ACTING ACCOMPLICES

 

Die Acting Accomplices sind ein Kölner Performance Netzwerk, das als Kollektiv agiert. Neben Regie, Dramaturgie und Schauspiel vereint das Netzwerk zudem Musiker, Designer und Kostüm- und Bühnenbildner.

Einflüsse sind Theatergrößen wie Philippe Gaulier, Simon Mc Burney, Peter Brook und Keith Johnstone, für die Arbeitsklima und Teamgeist entscheidend für die Qualität des Schauspiels sind.

Ein Hang zur Improvisation, die Nähe zum Publikum und das Spiel zwischen Wirklichkeit und Inszenierung zeichnen das Netzwerk aus.


Zentrum und Ziel der gemeinsamen Arbeit ist die Suche nach der höchstmöglichen Einfachheit, Direktheit und Intensität.


„Komplizenschaft – so meine These – ist eine spezifische Arbeitsform, die von einer destruktiven in eine konstruktive, lustvolle Arbeitsweise umgedeutet werden kann und die dazu führt, dass alternative Strukturen entwickelt werden, die zu Innovationen führen.“
Aus: Gesa Ziemer, Komplizenschaft / Neue Perspektiven auf Kollektivität (2013).

“Once you stop taking yourself so damn seriously you are free to act with pleasure.”
Philippe Gaulier

PORTRAIT IM KÖLNER KULTUREN MAGAZIN null22eins

Preise & Nominierungen

Kölner Theaterpreis 2014
für Der Freund krank" von Nis-Momme Stockmann

Kölner Darstellerpreis 2014
für Jean Paul Baeck und Jonas Baeck für deren schauspielerische Leistung in Der Freund krank"

Heidelberger Theaterpreis  2013

für „Leere Stadt“ von Dejan Dukovski

Kölner Darstellerpreis Nominierung  2013
für Jean Paul Baeck und Jonas Baeck für deren schauspielerische Leistung in „Leere Stadt“, „Kaltes Land“ und „Bunbury“

Kölner Puck-Preis als beste Kölner Nachwuchsschauspielerin  2012
für Aischa-Lina Löbbert in „Kaltes Land“ von Reto Finger

Kölner Theaterpreis Nominierung  2012
für „Kaltes Land“ von Reto Finger

THOMAS ULRICH / REGIE, SCHAUSPIEL


SARAH YOUSSEF / DRAMATURGIE


MATTHIAS DEMMER / BÜHNENBILD


NINA WELLENS / KOSTÜM

 

JULIUS RICHTER / SOUNDDESIGN


ANGELA KRUMPHOLZ / PRESSEARBEIT


GÜNES AKSOY / DESIGN


GERMAN AREFJEV / DESIGN


MARC-DANIEL KARKOWSKY / DESIGN


MARTIN MOLDENHAUER / WEBDESIGN UND -ENTWICKLUNG


HEDDA SCHATTANIK / ANIMATION


LYNN WELLENS / REGIEASSISTENZ

 

JEAN PAUL BAECK / SCHAUSPIEL


JONAS BAECK / SCHAUSPIEL


MARIUS BECHEN / SCHAUSPIEL


LISA BIHL (Weber) / SCHAUSPIEL


CAROLIN KARNUTH / SCHAUSPIEL, GESANG


ANJA NIEDERFAHRENHORST / SCHAUSPIEL, GESANG


ADAM NÜMM / SCHAUSPIEL


DORIS PLENERT / SCHAUSPIEL


HENDRIK VOGT / SCHAUSPIEL


ANTON WEBER / SCHAUSPIEL, MUSIK


EDITH LÖBBERT / SCHAUSPIEL


AZIZ NADIF / CHOREOGRAPHIE, TANZ